Freitag, 11. März 2016

Mehr als 100 Rinder verenden bei Feuer in Deutschland

Bei einem Brand sind mehr als 100 Rinder in einem Stall in Mecklenburg-Vorpommern verendet.

Foto: © shutterstock

Auch die landwirtschaftlichen Geräte, die sich in dem 3000 Quadratmeter großen Gebäude in Wittendörp (Landkreis Ludwigslust-Parchim) befanden, wurden nach Polizeiangaben durch das Feuer in der Nacht zum Freitag zerstört. Die Polizei rechnet mit einem Gesamtschaden von rund 180 000 Euro.

Die Brandursache war zunächst unklar. Menschen wurden nicht verletzt.

dpa

stol