Freitag, 25. Januar 2019

Mehr als 100 Tote nach Pipeline-Explosion in Mexiko

Knapp eine Woche nach der Explosion einer angezapften Benzin-Pipeline in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 107 gestiegen. Wie die Regierung am Donnerstag erklärte, wurden 40 weitere Menschen verletzt. Bei den Opfern handelte es sich um Menschen, die Treibstoff aus der beschädigten Pipeline abzapfen wollten.

Die Opfer wollten Treibstoff aus der beschädigten Pipeline abzapfen. - Foto: APA (AFP)
Die Opfer wollten Treibstoff aus der beschädigten Pipeline abzapfen. - Foto: APA (AFP)

stol