Montag, 03. August 2020

Mehr als 18 Millionen Coronavirus-Infektionen weltweit

Die Zahl der weltweit registrierten Corona-Infektionen ist in der Nacht auf Montag auf über 18 Millionen gestiegen. Dies geht aus einer Zählung der Nachrichtenagentur AFP hervor, die sich auf offizielle Angaben von Regierungen und Behörden stützt. Demnach wurden innerhalb von nur 4 Tagen eine Million neue Corona-Fälle registriert. Insgesamt starben weltweit 688.000 Menschen an Covid-19.

Eine Million neue Ansteckungen wurden innerhalb von 4 Tagen  registriert.
Eine Million neue Ansteckungen wurden innerhalb von 4 Tagen registriert. - Foto: © APA (AFP) / VALERIE MACON

apa/stol

Alle Meldungen zu: