Mittwoch, 21. Februar 2018

Mehr als 30 Tote bei Busunglück in Peru

Bei einem Busunglück im Süden Perus sind nach Medienberichten mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen. Der Linienbus stürzte von der Küstenstraße Panamericana nahe der Stadt Camana im Departement Arequipa rund 200 Meter in die Tiefe, wie der Fernsehsender Canal N unter Berufung auf die Polizei am Mittwoch berichtete. Mehrere Verletzte wurden in naheliegende Krankenhäuser gebracht.

Bei einem Busunglück im Süden Perus sind nach Medienberichten mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen.
Bei einem Busunglück im Süden Perus sind nach Medienberichten mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen. - Foto: © APA/AFP

stol