Freitag, 18. Oktober 2019

Mehr als 60 Tote bei Anschlag in Moschee in Afghanistan

Bei einem Anschlag in einer Moschee in der ostafghanischen Provinz Nangarhar sind mindestens 62 Menschen getötet worden. Das sagte der Sprecher des Provinzgouverneurs, Attaullah Khogiani, am Freitag.

Mehr als 150 Personen wurden bei dem Anschlag verletzt.
Mehr als 150 Personen wurden bei dem Anschlag verletzt. - Foto: © APA (AFP) / NOORULLAH SHIRZADA

Einem Sprecher des Provinzgouverneurs zufolge stürzte aufgrund der Explosion während des Freitagsgebets das Dach der Moschee im Bezirk Haska Mina ein. Das Gotteshaus sei völlig zerstört. Was genau die Explosion auslöste, ist den Behördenvertretern zufolge noch unklar. Lokale Medien berichteten zudem von 2 Detonationen.

Bisher bekannte sich niemand zu dem Anschlag. In der Provinz Nangarhar sind die islamistisch-militanten Taliban sowie die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) aktiv.

apa

Schlagwörter: