Sonntag, 29. April 2018

Mehr als tausend Menschen nehmen Abschied von Alfie

Nach dem Tod des schwer kranken Alfie Evans haben mehr als 1000 Briten mit blauen und lila Luftballons Abschied von dem Kleinen genommen. Der Junge war zwölf Stunden zuvor in der Nacht zum Samstag im Kinderkrankenhaus Alder Hey in Liverpool gestorben. Eine nicht klar diagnostizierte neurologische Erkrankung hatte sein Gehirn fast vollständig zerstört. „Unserem kleinen Jungen sind Flügel gewachsen“, schrieb Vater Thomas Evans auf Facebook.

Mehr als 1000 Menschen trauern um Alfie.
Mehr als 1000 Menschen trauern um Alfie. - Foto: © APA/AFP

stol