Freitag, 20. März 2020

Mehr als tausend Tote durch Coronavirus in Spanien

In Spanien gibt es mittlerweile bereits mehr als tausend Todesopfer durch die Coronavirus-Pandemie.

Auch Spanien ist von der Coronakrise hart getroffen.
Auch Spanien ist von der Coronakrise hart getroffen. - Foto: © APA/afp / JAVIER SORIANO
1002 Infizierte seien bisher gestorben, sagte der Leiter des Zentrums für gesundheitliche Notfälle, Fernando Simon, am Freitag bei einer Pressekonferenz in Madrid.

Die landesweite Zahl der Infizierten stieg demnach seit Donnerstag um 2833 auf 19.980 Fälle.

Spanien zählt neben China, Italien und dem Iran zu den am schwersten von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Ländern weltweit.

Zur Eindämmung der Pandemie gilt in dem EU-Land seit Samstag eine Ausgangssperre.

apa

Schlagwörter: