Mittwoch, 09. August 2017

Mehr Jugendliche mit Vollrausch im Krankenhaus

Diese Zahlen müssen alarmieren: 325 Jugendliche kamen im Vorjahr wegen exzessiven Alkoholkonsums ins Krankenhaus, 43 mussten dort sogar stationär aufgenommen werden.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Darunter sind auch gerade einmal 12-Jährige, mehrheitlich Buben, allerdings auch 12 Mädchen. Das sind wieder deutlich mehr als noch 2015.

Das geht aus der Antwort von Landesrätin Martha Stocker auf eine Anfrage der Abgeordneten der Süd-Tiroler Freiheit, Myriam Atz Tammerle, Sven Knoll und Bernhard Zimmerhofer hervor.

Im Vergleich zum Jahr zuvor – also 2015 – ist das eine beträchtliche Zunahme: Damals wurden knapp 200 Jugendliche wegen Alkoholvergiftungen behandelt oder stationär aufgenommen.

wib

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol