Montag, 18. Mai 2020

Mehrere EU-Länder lockern ihre Corona-Beschränkungen

Mehrere europäische Länder lockern ab Montag weitere Anti-Corona-Maßnahmen.

In Italien sperren die Lokale wieder auf.
In Italien sperren die Lokale wieder auf. - Foto: © APA (AFP) / ANDREAS SOLARO
In Italien dürfen sich die Menschen dann wieder innerhalb ihrer Region frei bewegen. Auch Restaurants, Bars, Friseursalons, Geschäfte und Museen öffnen wieder. Nach zweimonatiger Schließung öffnet auch der Petersdom in Rom wieder seine Pforten.

Lockerungen gibt es auch in Belgien, Griechenland, Spanien und Portugal.

In Belgien werden die Schulen wieder geöffnet, in Griechenland nehmen die Oberschulen den Unterricht wieder auf. Auch die Akropolis in Athen öffnet wieder für Besucher. Auch in zahlreichen spanischen Städten treten am Montag Lockerungen in Kraft. Familientreffen und Verabredungen mit Freunden sind dann wieder erlaubt. Die Außenbereiche von Cafés und Bars dürfen wieder Gäste bewirten. Restaurants und Cafés machen auch in Portugal wieder auf, wo zudem Oberschulen und Kindergärten wieder öffnen.

Alle Artikel sowie die Übersichtskarten der Lage in Südtirol, in Italien und weltweit mit allen aktuellen Zahlen in Sachen Coronavirus finden Sie hier.

apa

Schlagwörter: