Donnerstag, 04. Januar 2018

Mehrere Straßensperren wegen Lawinengefahr in Nordtirol

Laut ÖAMTC sind unter anderem die Reschenstraße (B180) und die Engadiner Straße(B184), sowie mehrere Landesstraßen gesperrt.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Mehrere Straßensperren wegen Lawinengefahr und anhaltend starker Schneefälle hat der ÖAMTC am Donnerstag für Nordtirol gemeldet. Unter anderem musste die Reschen Straße (B180) zwischen Kajetansbrücke und Nauders in beiden Richtungen wegen drohender Lawinen gesperrt werden, ebenso die Engadiner Straße (B184) auf Höhe Kajetansbrücke.

Ebenfalls wegen Lawinengefahr gesperrt waren die Pitztal Straße (L16) zwischen St. Leonhard und Mandarfen in St. Leonhard im Pitztal, die Kaunertal Straße (L18) im gesamten Verlauf, die Venter Landesstraße (L240) zwischen Zwieselstein und Vent, die Ladiser Straße (L286) im gesamten Verlauf und die Spisser Landesstraße (L348) auf Höhe Staatsgrenze Spiss.

Der ÖAMTC riet dazu, bei Fahrten in Westösterreich unbedingt Winterketten mitzuführen. Derzeit komme es zu zahlreichen Behinderungen wegen hängen gebliebener Fahrzeuge, hieß es.

apa

stol