Dienstag, 17. Juli 2018

Meldepflicht für gefräßige Schildkröte

Amerikanische Buchstabenschildkröten (Trachemys Scripta) gefährden das ökologische Gleichgewicht in der EU. Aus diesem Grund muss dieser Tierart Einhalt geboten werden – auch hierzulande. Innerhalb 14. August müssen Halter ihre Tiere beim Umweltministerium melden. Der Verkauf und Handel der Amerikanischen Buchstabenschildkröte (auch: Schmuckschildkröte, Rotwangenschildkröte) ist schon seit einiger Zeit verboten. Allerdings gibt es in Südtirol gar einige dieser Tiere.

Amerikanische Buchstabenschildkröten gefährden das ökologische Gleichgewicht und werden allmählich zur Plage - auch in Südtirol.
Badge Local
Amerikanische Buchstabenschildkröten gefährden das ökologische Gleichgewicht und werden allmählich zur Plage - auch in Südtirol. - Foto: © shutterstock

stol