Samstag, 14. Januar 2017

Meningitisfall: Kind auf dem Weg der Besserung

Das 3-jährige Kind, das aufgrund des Verdachts auf Meningitis (Hirnhautentzündung) vom Bozner Krankenhaus nach Vicenza überstellt wurde, ist auf dem Weg der Besserung.

Badge Local
Foto: © APA/AFP

Das erklärte der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Samstag.

Das Kind war am Donnerstagnachmittag ins Bozner Krankenhaus gebracht worden. „Auf der Grundlage der Symptomatik wurden alle erforderlichen Untersuchungen durchgeführt. Aufgrund der Verschlechterung des klinischen Allgemeinzustandes und des Auftretens einiger Komplikationen haben die behandelnden Ärzte die Überstellung an das Krankenhaus Vicenza angeordnet“, hieß es in der Mitteilung des Sabes.

Das Kind war nicht in Lebensgefahr, sein Zustand hatte sich bereits am Freitag verbessert. Die Familienangehörigen und sowie alle Kontaktpersonen werden nun mit Antibiotika behandelt.

stol

stol