Mittwoch, 06. März 2019

Menschenrechtsgericht leitete Verfahren gegen Rom wegen Giftmüll ein

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat ein Verfahren gegen Italien wegen der illegalen Giftmüllentsorgung in der von der Camorra kontrollierten Gegend zwischen Neapel und Caserta aufgenommen, die als „Feuerland“ bekannt ist.

Foto: © shutterstock

stol