Montag, 12. Oktober 2015

Meran: Falsche Touristenführer abgemahnt

Sie sollen sich als offizielle Stadtführer ausgegeben und Scharen von Gästen durch die Kurstadt geleitet haben – gegen Bezahlung. Zwei Bürger, die unrechtmäßig als Stadtführer in Meran unterwegs waren, wurden nun abgemahnt.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Laut Gemeinde Meran haben Polizeibeamte die Männer auf frischer Tat ertappt: Die Ordnungshüter schlossen sich in Zivilkleidung einer Touristengruppe an und wollen so beobachtet haben, dass die zwei Männer als Touristenführer tätig waren. Bei einer Kontrolle konnten die beiden dann allerdings nicht die vorgeschrieben Berufsbefähigung vorlegen.

„Die zwei Männer wurden dazu ermahnt, diese Tätigkeit zu unterlassen. Sollten sie trotzdem noch ohne entsprechende Befähigung als Stadtführer tätig und dabei erwischt werden, droht ihnen eine Verwaltungsstrafe in Höhe von 1.200 Euro", betont Stadtpolizeikommandant Fabrizio Piras.

stol