Mittwoch, 11. April 2018

Meran: Halbes Kilo Koks beschlagnahmt

Die Carabinieri von Bozen und Schlanders haben bei gemeinsamen Kontrollen in Meran und im Vinschgau einen mutmaßlichen Drogendealer aus Albanien verhaftet.

Foto: CC Schlanders
Badge Local
Foto: CC Schlanders

Der Mann war im vergangenen Monat mit einem Touristenvisum eingereist und hatte sich häufig in der Nähe des Meraner Krankenhauses aufgehalten.

Bei einer Kontrolle der Carabinieri gab der Mann fälschlicherweise an, gerade erst ins Land gekommen und auf der Suche nach einer Unterkunft zu sein. Tatsächlich aber war der Mann bereits in einer Wohnung untergekommen, wo die Ordnungshüter rund 500 Gramm Kokain, aufgeteilt in 4 Päckchen, fanden und beschlagnahmten, ebenso eine Präzisionswaage.

Der Mann wurde folglich wegen Drogenhandel verhaftet und ins Bozner Gefängnis gebracht.

stol

stol