Montag, 27. November 2017

Meran: Mann von Zug erfasst – tot

Zu einem tödlichen Unglück ist es am Montagabend am Bahnhof von Meran gekommen.

Der Mann starb am Unfallort. - Foto: ki
Badge Local
Der Mann starb am Unfallort. - Foto: ki

Kurz vor 18 Uhr wurde an der Ausfahrt des Meraner Bahnhofs ein 41-jähriger Mann von einem nach Bozen fahrenden Zug erfasst. Der Mann soll sich hockend im Bereich der Gleise aufgehalten haben, der Lokführer leitete die Notbremsung ein, aber der Zug konnte nicht mehr rechtzeitig gestoppt werden. Der 41-jährige Mann erlitt tödliche Verletzungen.

Im Einsatz standen das Weiße Kreuz, das Rote Kreuz und die Freiwillige Feuerwehr. Die Polizei hat die Unfallermittlungen aufgenommen. 

Der Meraner Bahnhof ist zurzeit für den Schienenverkehr Richtung Bozen gesperrt. Zwischen dem Bahnhof Bozen und dem Bahnhof Gargazon verkehren die Züge. Von Gargazon nach Meran wurde ein Bus-Ersatzdienst eingerichtet. 

stol 

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol