Montag, 01. Oktober 2018

Meran: Rettungskräfte stecken im Verkehrschaos fest

„Horrend“: So beschreibt ein Mitglied der Einsatzkräfte in Meran die Verkehrssituation am Montag. Regen, Tourismus und mehrere Baustellen legten den Verkehr in der Passerstadt stundenlang flach - und für die Einsatzkräfte gab es trotz Sirene und Blaulicht oft kein Weiterkommen mehr.

In der Unterführung nahe der Therme Meran gab es am Montag kein Weiterkommen mehr.
Badge Local
In der Unterführung nahe der Therme Meran gab es am Montag kein Weiterkommen mehr. - Foto: © STOL

stol