Samstag, 11. Dezember 2021

Meran: Zahnarzt ohne Grünen Pass erwischt

Ein Zahnarzt, der in Meran eine Praxis betreibt, wurde von der Sondereinheit für Hygiene und Gesundheit der Carabinieri (NAS) sanktioniert, weil er nicht im Besitz eines Grünen Passes war und trotzdem seine Arbeit ausübte.

Die Carabinieri erwischten einen Zahnarzt ohne Green Pass.
Badge Local
Die Carabinieri erwischten einen Zahnarzt ohne Green Pass. - Foto: © Carabinieri
Die Ordnungshüter nahmen Kontrollen mehrerer Zahnarztpraxen im Burggrafenamt vor. Dabei erwischten sie einen 75-jährigen Meraner, der weder geimpft, genesen noch getestet war, also keinen Grünen Pass besaß. Er muss mit einer Verwaltungsstrafe von 400 bis 1000 Euro rechnen.

Das Gesundheitspersonal unterliegt einer Impfpflicht. Bis 26. November hätte ein solcher Verstoß auch strafrechtliche Folgen aufgrund von rechtswidriger Ausübung des Berufes gehabt. Da das Gesetz jedoch inzwischen entschärft wurde, wird in einem solchen Fall nun „nur“ noch eine Verwaltungsstrafe verhängt.

stol