Samstag, 06. Juni 2020

Meraner Bahnlinie am Sonntag gesperrt

„südtirolmobil informiert“: Am Sonntag, 7. Juni, bleibt die Meraner Bahnlinie zwischen 9 und 11 Uhr gesperrt. Schienenersatzverkehr wird gewährleistet.

Regelmäßige Wartungs-und Instandhaltungsarbeiten an der Bahninfrastruktur sind unverzichtbar.
Badge Local
Regelmäßige Wartungs-und Instandhaltungsarbeiten an der Bahninfrastruktur sind unverzichtbar. - Foto: © STA/Riller
Am Sonntagvormittag von 9 bis 11 Uhr ist die Bahnlinie Bozen-Meran gesperrt. Grund dafür sind Instandhaltungsarbeiten, die von der Betreibergesellschaft für das Schienennetz RFI durchgeführt werden. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.

Abfahrt der Ersatzbusse

Bozen um 9.01 Uhr und um 10.01 Uhr, Ankunft in Meran um 10.14 Uhr beziehungsweise 11.14 Uhr.

Meran um 9.16 Uhr und um 10.16 Uhr, Ankunft in Bozen um 10.29 Uhr beziehungsweise 11.29 Uhr.

Die Ersatzbusse bedienen folgende Haltestellen: Bozen Bahnhof, Sigmundskron Bahnhof (Bussteig im Bereich des Mendelhofes), Siebeneich Schule, Terlan Bahnhof, Vilpian Bahnhof, Gargazon Dorf, Lana-Burgstall Bahnhof, Untermais Bahnhof, Meran Bahnhof. Keine Fahrradmitnahme möglich.

Weitere Informationen über die öffentliche Mobilität in Südtirol können auf der Webseite www.suedtirolmobil.info nachgelesen werden.

stol