Samstag, 25. November 2017

Meraner Carabinieri nehmen Ladendieb fest

Am Black Friday hat ein 32-jähriger Mann in Meran die Sonderangebote mit Selbstbedienung verwechselt. Er wollte zwei Smartphones stehlen, ging zwei Verkäufer an und wurde schließlich festgenommen.

Der Mann wurde ins Bozner Gefängnis gebracht.
Badge Local
Der Mann wurde ins Bozner Gefängnis gebracht. - Foto: © D

Der polizeibekannte Marokkaner ohne festen Wohnsitz in Italien wollte laut Angaben der Carabinieri in einem Geschäft zwei Smartphones im Wert von insgesamt 1000 Euro entwenden. Als er bemerkte, dass ihn dabei das Wachpersonal beobachtet hatte, versuchte er zu fliehen und ging dabei zwei Angestellte an.

Bei seinem Fluchtversuch beschädigte der 32-Jährige auch einen Fernseher, konnte dann aber von den Carabinieri gestoppt werden.

Er wurde wegen räuberischen Diebstahls festgenommen und in das Gefängnis von Bozen gebracht.

stol

stol