Samstag, 01. April 2017

Meraner Modellsport-Team spendet für Erdbebenopfer

Berührt von der Not der Menschen in den Erdbebengebieten in Mittelitalien hat das Modellsport-Team Meran spontan eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Dank der Mitglieder und Partnervereine in Südtirol, Deutschland und Österreich sind dabei sind mehr als 1700 Euro zusammengekommen. Heinrich Koch, Präsident des Meraner Vereins, hat die Spende an Caritas-Direktor Franz Kripp überreicht.

Heinrich Koch (links), Präsident des Modellsport-Teams Meran, und sein Stellvertreter Paolo Zanchetta (rechts) haben Caritas-Direktor Franz Kripp die gesammelten Spenden für die Erdbebenopfer überbracht.
Badge Local
Heinrich Koch (links), Präsident des Modellsport-Teams Meran, und sein Stellvertreter Paolo Zanchetta (rechts) haben Caritas-Direktor Franz Kripp die gesammelten Spenden für die Erdbebenopfer überbracht.

stol