Dienstag, 24. November 2015

Messerstich gegen Carabiniere: Vier Jahre Haft

4 Jahre und 4 Monate Haft sowie 60.000 Euro Schadenersatz – zu dieser Strafe hat Richter Walter Pelino Kurt Castlunger am Montag verurteilt.

Badge Local
Foto: © STOL

Der 41-Jährige aus Stern im Gadertal war der schweren Körperverletzung angeklagt. Er soll den Carabinieri-Maresciallo Armando Di Genova mit einem Messer verletzt haben.

Zugetragen hatte sich der Zwischenfall am 23. August 2013 in Corvara. Zwei Bürger hatten infolge eines Streites die Carabinieri um Hilfe gebeten. Als den Streitgegner forschten sie Kurt Castlunger aus, hielten ihn mit seinem Pkw an.

Als der Beamte ihn zum Alkoholtest aufforderte, soll Castlunger Gas gegeben haben. Di Genova soll sich am Auto festgehalten haben. Im folgenden Handgemenge soll Kastlunger ihn mit einem Messer an einer Schulter verletzt haben.

Die Verteidigung kündigte an, dass sie Berufung gegen das Urteil einlegen wird.

em

___________________________________

Lesen Sie weitere Hintergründe zum Prozess im Tagblatt "Dolomiten" am Dienstag.

stol