Sonntag, 27. März 2016

Messners Regiedebüt in Sulden

„Still Alive“ – So lautet der Titel von Reinhold Messners Regiedebüt. Nach Dreharbeiten in Kenia wurden kürzlich in Sulden die letzten Szenen des dokumentarischen Spielfilms gedreht, wie die Sonntagszeitung "Zett" in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet.

Auf rund 3000 Metern Höhe: Reinhold Messner (rechts im Bild) beim Dreh am Madritschjoch in Sulden.
Badge Local
Auf rund 3000 Metern Höhe: Reinhold Messner (rechts im Bild) beim Dreh am Madritschjoch in Sulden.

stol