Donnerstag, 30. August 2018

Meteorologischer Sommer endet herbstlich

Das Ende des meteorologischen Sommers am morgigen Freitag ist so gar nicht sommerlich: Der Freitag wird voraussichtlich kühl und regnerisch verlaufen, verkündet Landesmeteorologe Dieter Peterlin.

Eine Wetterbesserung ist erst für Sonntag in Sicht.
Badge Local
Eine Wetterbesserung ist erst für Sonntag in Sicht. - Foto: © shutterstock

Meist wird es am morgigen Freitag stark bewölkt bleiben und vom Süden her breiten sich Regenschauer aus. Besonders niederschlagsreich wird es im Ulten- und Passeiertal. Die Temperaturen schaffen es über Höchstwerte von 22 Grad Celsius nicht mehr hinaus.

Ähnlich wird es auch am Samstag werden: Höchsttemperaturen von 23 Grad bei Regenschauern und dichten Wolken im ganzen Land.

Eine Wetterbesserung ist dagegen für Sonntag in Sicht. Die Temperaturen klettern erneut auf spätsommerliche 25 Grad und hinter der Wolkendecke kommt wieder die Sonne hervor.

Ein Blick auf die neue, bevorstehende Woche, sieht freundlicher und stabiler aus. Die Sonne wird wieder vermehrt zum Vorschein kommen und die Temperaturen steigen wieder an und bleiben nur knapp unter der 30-Grad-Grenze.

stol

stol