Samstag, 12. März 2011

Metereologe: Keine Gefahr durch radioaktive Wolke für Europa

Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien hat nach der Atomkatastrophe in Japan auf Grundlage der IAEA-Daten ein Modell entwickelt, das den Weg der radioaktiven Wolke nachzeichnet.

stol