Mittwoch, 16. Mai 2018

Mexikanischer Journalist in Auto erschossen

In Mexiko ist ein TV- und Radio-Journalist getötet worden. Juan Carlos Huerta ist laut Zeugenaussagen erschossen worden, als er in seinem Auto in der Nähe seines Wohnorts unterwegs war, wie der Staatsanwalt von Tabasco, Fernando Valenzuela, am Dienstag sagte. Demnach habe ein anderes Fahrzeug dem Auto den Weg abgeschnitten. Am Tatort seien 2 Patronenhülsen gefunden worden, so Valenzuela.

Am Tatort seien ein paar Patronenhülsen gefunden worden.
Am Tatort seien ein paar Patronenhülsen gefunden worden. - Foto: © shutterstock

stol