Freitag, 21. Oktober 2016

Mexiko: Anträge gegen Auslieferung von „El Chapo“ abgewiesen

Die Auslieferung des mexikanischen Drogenbosses Joaquin „El Chapo“ Guzman an die USA ist einen Schritt nähergerückt. Ein mexikanischer Bundesrichter lehnte Anträge der Anwälte Guzmans auf einstweilige Verfügungen ab, wie die mexikanische Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag (Ortszeit) mitgeteilt hat. Dem Chef des Sinaola-Kartells bleibt aber noch eine weitere Berufungsinstanz.

Die Auslieferung des mexikanischen Drogenbosses Joaquin „El Chapo“ Guzman an die USA ist einen Schritt nähergerückt.
Die Auslieferung des mexikanischen Drogenbosses Joaquin „El Chapo“ Guzman an die USA ist einen Schritt nähergerückt. - Foto: © APA/AFP

stol