Samstag, 12. September 2020

Mezzocorona: 33 Infektionen in Wurstfabrik

Auch in Mezzocorona ist ein Fleischbetrieb zum Infektionsherd geworden: 33 Infektionen wurden in der Wurstfabrik „Hauser Carni“ festgestellt.

Ein weiterer Fleischbetrieb ist betroffen.
Ein weiterer Fleischbetrieb ist betroffen. - Foto: © shutterstock
Nachdem es in Klausen zu einem Corona-Ausbruch in der Wurstfabrik „Grandi Salumifici Italiani“ gekommen war, musste auch in Mezzocorona ein Fleischbetrieb wegen mehrerer Infektionen schließen.

Das Unternehmen „Hauser Carni“ in Mezzocorona war bereits im Juli auf mögliche Corona-Infektionen kontrolliert worden. Damals gab es keine positiven Fälle. Nun wurden aber 33 Infektionen festgestellt: Die meisten der Betroffenen sind Mitarbeiter von Leiharbeitsfirmen. Sie stammen unter anderem aus Bangladesch und Ghana.

Laut dem Trentiner Sanitätsbetrieb seien im Betrieb die Sicherheitsvorkehrungen eingehalten worden, die meisten Betroffenen sollen sich außerhalb infiziert haben.

stol