Sonntag, 03. März 2019

Milder Vorfrühling geht weiter - aber mit mehr Wolken

Der Rosenmontag und Faschingsdienstag sind in trockenen Tüchern – zumindest wettertechnisch. Auch wenn in der bevorstehenden Woche nicht mehr wolkenloses Kaiserwetter herrscht, wird es doch überaus sonnig und frühlingshaft mild mit bis zu 15 Grad Celsius am Nachmittag.

Der Vorfrühling geht weiter.
Badge Local
Der Vorfrühling geht weiter. - Foto: © shutterstock

Der Montag bringt ein Wechselbad aus Sonne und Wolken, erst am Abend zieht ein Kaltfront durch und sorgt für etwas Regen. Die Schneefallgrenze sinkt auf 1200 bis 1500 Meter. Die Temperaturen sind vorfrühlingshaft mild – mit Höchstwerten von 4 bis 15 Grad Celsius.

Am Dienstag wird es freundlicher und voraussichtlich auch der sonnigste Tag der Woche. Im ganzen Land scheint verbreitet die Sonne, nur wenige Schleierwolken durchziehen den Himmel. Auch am Dienstag bleibt es gleich mild wie am Montag.

Am Mittwoch nehmen die Wolken zu und verdichten sich am Donnerstag weitgehend. Mit Höchstgraden von 6 bis 12 Grad Celsius kühlt es auch etwas ab.  

Die Lawinengefahr hat im ganzen Land deutlich abgenommen. Nur vereinzelt am Alpenhauptkamm und im Norden des Landes ist die Gefahr noch auf Stufe 2 – mäßig – eingestuft. Ansonsten hat sie sich überall beruhigt und ist auf Stufe 1 – gering – gesunken.

 stol/ape

stol