Samstag, 11. Mai 2019

Millionen Inder nach Zyklon „Fani” weiter obdachlos

Eine Woche nach dem Durchzug des Zyklon „Fani” sind im Osten Indiens weiter Millionen Menschen obdachlos und ohne Strom. Eine halbe Million Häuser wurden beschädigt, wie der Sonderbeauftragte für Nothilfe im Bundesstaat Odisha, Bishnupada Sethi, am Samstag sagte. Mindestens 42 Menschen wurden getötet. Angesichts der schleppenden Hilfen häuften sich Proteste wütender Einwohner.

Die Spuren, die der Zyklon "Fani" in Indien hinterlassen hat, sind unübersehbar. - Foto: APA/AFP
Die Spuren, die der Zyklon "Fani" in Indien hinterlassen hat, sind unübersehbar. - Foto: APA/AFP

stol