Montag, 21. März 2016

Millionenbetrug durch fingierte Kurse: 59 Anzeigen in Trient

Nun hat auch Trient seinen ESF-Skandal: Die Operation "Ghost" - sprich Geist, brachte die Finanzbeamten auf die Spur von zahllosen Kursen, für die Mittel des Europäischen Sozialfonds abgeschöpft wurden. Fakt dabei ist: Die Fortbildungskurse fanden gar nicht oder nur teilweise statt, Teilnehmerlisten und Unterschriften wurden gefälscht. Es geht um einen Millionenbetrag.

Aktenberge belegen den Betrug. - Foto: Finanzpolizei Trient
Aktenberge belegen den Betrug. - Foto: Finanzpolizei Trient

stol