Freitag, 04. August 2017

Millionenschäden durch Ladendiebe

Immerhin 412 Ladendiebstähle sind in Südtirol in den ersten 6 Monaten bei den Ordnungskräften angezeigt worden, teilt das Regierungskommissariat auf Anfrage mit.

Häufiges Ziel von Dieben sind Bekleidungs- und Lebensmittelgeschäfte.
Badge Local
Häufiges Ziel von Dieben sind Bekleidungs- und Lebensmittelgeschäfte. - Foto: © shutterstock

Das sind zwar 80 Diebstähle weniger als im gleichen Zeitraum 2016, doch die Dunkelziffer dürfte viel höher sein.

In den Aspiag-Filialen in Südtirol werden jährlich Waren im Wert von mehreren Millionen Euro gestohlen, berichtet Aspiag-Geschäftsführer Paul Klotz auf „Dolomiten“-Nachfrage.

Und in den 22 „Sportler“-Geschäften in und außerhalb von Südtirol lassen Langfinger jährlich Produkte mit einem Gesamtwert von über 500.000 Euro mitgehen.

D/hof

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol