Mittwoch, 17. Oktober 2018

Minderjährige im Bus begrapscht: 16 Monate Haft

Wegen sexueller Gewalt hat Richter Emilio Schönsberg einen Einwanderer in einem verkürzten Verfahren zu einer Haftstrafe von einem Jahr und 4 Monaten auf Bewährung verurteilt.

Badge Local
Foto: © D

Der Richter bewertete den Vorfall als nicht gravierend und wandte aus diesem Grund eine abgemilderte Strafe an.

Zu dem Vorfall soll es im Linienbus zwischen Meran und Bozen gekommen sein. Der Mann soll sich neben ein 17-jähriges Mädchen gesetzt und sie begrapscht haben.

Das Mädchen erhob sich sofort und wechselte Platz, andere Mitreisende, die den Vorfall bemerkt hatten, alarmierten die Carabinieri.

uli

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol