Freitag, 09. April 2021

Minderjährige Schwarzarbeiter im Vinschgau: Bauunternehmen angezeigt

Unregelmäßigkeiten und Schwarzarbeit hat die Finanzwache bei einem Bauunternehmen im Vinschgau festgestellt.

Die Ordnungshüter im Vinschgau deckten die Unregelmäßigkeiten auf.
Badge Local
Die Ordnungshüter im Vinschgau deckten die Unregelmäßigkeiten auf. - Foto: © finanzwache
Bei der Überprüfung des Vinschger Bauunternehmens stellte sich heraus, dass der Betrieb zwischen 2015 und 2019 23 nicht regulär gemeldete Arbeiter beschäftigt hatte, so die Finanzwache in einer Presseaussendung. 4 Schwarzarbeiter seien noch minderjährig gewesen.

Zudem seien weitere Unregelmäßigkeiten nachgewiesen worden, unter anderem etwa 3400 Arbeitsstunden, die außerhalb der regulären Zeiten geleistet worden waren.

Der Unternehmer kassiert eine Verwaltungsstrafe die von 1000 bis zu 6000 Euro reicht. Auch Steuerverstöße wurden festgestellt.

Zudem wurde der Unternehmer aber auch bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, etwa unter anderem aufgrund der Beschäftigung minderjähriger Schwarzarbeiter.

stol

Alle Meldungen zu: