Dienstag, 16. Dezember 2014

Mindestens 126 Schulkinder in Pakistan von Taliban getötet

Bei einem Angriff von Taliban-Extremisten auf eine Militärschule im pakistanischen Peshawar sind am Dienstagvormittag laut vorläufigen Zahlen der Behörden mindestens 126 Schüler ums Leben gekommen. Die Extremisten stürmten in Militäruniformen das Gebäude und nahmen 500 Schüler und Lehrer als Geiseln.

Eine verletzte Schülerin wird ins Krankenhaus von Peshawar getragen. - Foto: © APA/AP









stol