Mittwoch, 10. August 2016

Mindestens 13 Neugeborene bei Krankenhausbrand in Bagdad gestorben

Bei einem Brand in einem Krankenhaus in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 13 Neugeborene getötet worden. Ausgelöst wurde das Feuer am Mittwoch kurz nach Mitternacht durch einen Kurzschluss in der Entbindungsstation des staatlichen Jarmuk-Krankenhauses, erklärte das Gesundheitsministerium.

Bei einem Krankenhausbrand in Bagdad kamen mindestens 13 Frühchen ums Leben.
Bei einem Krankenhausbrand in Bagdad kamen mindestens 13 Frühchen ums Leben. - Foto: © APA/AFP

stol