Samstag, 27. April 2019

Mindestens 13 Tote bei Grubenunglück in der Ostukraine

Bei einem Grubenunglück in einem Kohlebergwerk im Osten der Ukraine sind mindestens 13 Arbeiter gestorben. Das Schicksal von vier weiteren Bergleuten sei noch nicht bekannt, teilten die Behörden am Samstag mit. Nach ersten Erkenntnissen hatte es in dem Kohleschacht Jurjiwka im Kreis Lutuhyne am Donnerstag eine Methanexplosion gegeben. Daraufhin seien Teile des Schachts eingestürzt.

Foto: © shutterstock

stol