Sonntag, 26. August 2018

Mindestens 2 Tote und 250 Verletzte bei Erdbeben im Iran

Bei einem Erdbeben im Westen des Iran sind mindestens 2 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 250 weitere wurden am Sonntagmorgen verletzt, wie der Gouverneur von Kermanschah, Huschang Baswand, mitteilte.

Der Iran wird immer wieder von Erdbeben erschüttert. - Foto: © shutterstock









stol