Samstag, 19. Januar 2019

Mindestens 20 Tote nach Explosion an Benzinleitung in Mexiko

Bei einer Explosion an einer Benzinleitung in Mexiko sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 71 weitere wurden bei dem Unfall verletzt, teilte der Gouverneur des Bundesstaats Hidalgo, Omar Fayad, am Freitagabend auf Twitter mit. Die Aufmerksamkeit gelte nun den Verletzten, so Fayad. Er sei auf dem Weg zum Unfallort, so der Gouverneur.

Eine lecke Benzinleitung explodierte vermutlich bei einem illegalem Abzapfversuch. - Foto: APA (AFP)
Eine lecke Benzinleitung explodierte vermutlich bei einem illegalem Abzapfversuch. - Foto: APA (AFP)

stol