Mittwoch, 28. August 2019

Mindestens 23 Personen sterben bei Brand in Lokal in Mexiko

Bei einem Feuer in einer Bar in einer mexikanischen Hafenstadt sind in der Nacht auf Mittwoch mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen. Bei der Brandursache geht man von einem Angriff mit Molotow-Cocktails aus.

Der Brand in Coatzacoalcos hat einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. - Foto: Screenshot Twitter
Der Brand in Coatzacoalcos hat einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. - Foto: Screenshot Twitter

13 Personen wurden außerdem durch den Brand in der Hafenstadt Coatzacoalcos im Süden des Landes mit schweren Verletzungen im Spital behandelt, berichtete NBC News.

Bei den Todesopfern soll es sich um 8 Frauen und 15 Männer handeln.

Die Ermittler gehen bei dem Feuer in der Table-Dance-Bar von einem kriminellen Hintergrund aus. Nach den Tätern werde noch gefahndet.

apa/ag/dpa

stol