Montag, 18. März 2019

Mindestens 24 Tote bei Zugsunglück im Kongo

Bei einem Zugsunglück in der Demokratischen Republik Kongo sind mindestens 24 Menschen ums Leben gekommen. 31 weitere Menschen seien verletzt worden, als der Güterzug am Sonntag in der Provinz Kasai entgleiste, erklärten Polizei und Rettungskräfte. Die meisten Opfer seien Kinder gewesen, die als blinde Passagiere an Bord gewesen seien.

Mindestens 24 Menschen sind ums Leben gekommen.
Mindestens 24 Menschen sind ums Leben gekommen. - Foto: © shutterstock

stol