Montag, 24. Juni 2019

Mindestens 24 Tote nach Einsturz von Rohbau in Kambodscha

Nach dem Einsturz eines Rohbaus in der kambodschanischen Stadt Sihanoukville hat sich die Zahl der Todesopfer nach Regierungsangaben auf mindestens 24 erhöht. Befürchtet wird, dass unter den Trümmern des siebenstöckigen Gebäudes noch weitere Opfer liegen. Zwei Tage nach dem Unglück waren am Montag etwa drei Viertel der Trümmer abgetragen.

Etwa drei Viertel der Trümmer wurden bereits abgetragen Foto: APA (AFP)
Etwa drei Viertel der Trümmer wurden bereits abgetragen Foto: APA (AFP)

stol