Samstag, 07. Juni 2014

Mindestens 30 Tote bei ethnischer Gewalt im Kongo

Bei schwerer ethnisch motivierter Gewalt sind in der kongolesischen Provinz Süd-Kivu mindestens 30 Menschen getötet worden. Angreifer hatten zuvor ein Dorf in der rohstoffreichen Region im Osten des Landes attackiert.

stol