Dienstag, 02. März 2010

Mindestens 300 Tote bei Erdrutschen in Uganda

Mindestens 300 Menschen sind nach Behördenangaben bei Schlammlawinen in Uganda ums Leben gekommen. Starker Regen löste die Erdrutsche in der Region des Mount Elgon am Montag und Dienstag aus.

stol