Montag, 06. Mai 2019

Mindestens 41 Tote bei Flugzeug-Notlandung in Moskau

Bei dem Brand einer russischen Aeroflot-Maschine am Moskauer Flughafen Scheremetjewo sind 41 Menschen ums Leben gekommen. Das sagte eine Sprecherin des Ermittlungskomitees am Montag. Zunächst war nach der Notlandung von 13 Todesopfern die Rede gewesen. Unter den Toten sei auch ein Mitglied der Crew, hieß es. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar.

Flugzeug ging teilweise in Flammen auf Foto: APA (AFP)
Flugzeug ging teilweise in Flammen auf Foto: APA (AFP)

stol