Sonntag, 28. April 2019

Mindestens zehn Tote Überschwemmungen auf Sumatra

Bei schweren Überschwemmungen und Erdrutschen auf der indonesischen Insel Sumatra sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere Menschen wurden nach Behördenangaben am Sonntag weiterhin vermisst. Nach tagelangen heftigen Regenfällen in der Provinz Bengkulu an der Westküste Sumatras wurden rund 12.000 Menschen in Sicherheit gebracht.

Menschen retten ihr Hab und Gut Foto: APA (AFP/Archiv)
Menschen retten ihr Hab und Gut Foto: APA (AFP/Archiv)

stol