Sonntag, 14. Februar 2021

Minus 28,3 Grad Celsius in St. Jakob in Pfitsch

Am Sonntag war es in Südtirol klirrend kalt: In St. Jakob in Pfitsch wurden in der Früh Minus 28,3 Grad Celsius gemessen, das ist neuer Rekord dieser noch jungen Wetterstation (Messbeginn 2010).

Sonntagfrüh war es klirrend kalt.
Badge Local
Sonntagfrüh war es klirrend kalt. - Foto: © Rosmarie Pichler
Einen neuen Stationsrekord gab es auch für Prettau im Ahrntal mit Minus 26,3 Grad Celsius (Messbeginn 1979).

Bis am Montag hält die Polarkälte noch an, ab Dienstag erreicht Südtirol dann vom Atlantik her etwas mildere Luft, und damit werden die Temperaturen wieder „normaler“.

stol