Freitag, 23. Juni 2017

„Mit dem Rad zur Arbeit“ ab 1. Juli

Bereits jetzt wurde der Teilnehmerrekord des Vorjahres mit den über 3000 Südtirolern, die seit März beim Südtiroler Fahrradwettbewerb insgesamt schon rund 1,3 Millionen Kilometer geradelt sind, übertroffen. Und es sollen noch mehr werden: Im Juli startet die Sommeraktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, die den Umstieg aufs Fahrrad noch schmackhafter machen soll.

Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, kann gewinnen.
Badge Local
Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, kann gewinnen. - Foto: © shutterstock

Der Südtiroler Fahrradwettbewerb wird von Green Mobility in der STA - Südtiroler Transportstrukturen AG und dem Ökoinstitut Südtirol/Alto Adige bereits zum vierten Mal organisiert.

Mit der Sommeraktion „Mit dem Rad zur Arbeit“, die den ganzen Monat Juli über läuft, sollen nun insbesondere jene Radler belohnt werden, die den täglichen Weg zur Arbeit ganz oder auch teilweise (etwa bis zum nächsten Bahnhof oder zur nächsten Bushaltestelle) mit dem Fahrrad zurücklegen.

Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite www.suedtirolradelt.bz.it. Interessierte können sich für den Fahrradwettbewerb, der noch bis Oktober läuft, und zusätzlich für die Sommeraktion anmelden. All jene, die bereits beim Fahrradwettbewerb mitmachen, können ihre Teilnahme an der Sommeraktion ganz einfach online bestätigen.

Unter allen Teilnehmern werden wöchentlich fünf Gewinner ermittelt. Sind diese Gewinner am Tag der Auslosung mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren, so winken tolle Preise wie Regenponchos, Getränkegutscheine und Trinkflaschen und mehr.

lpa/stol

stol