Freitag, 21. Juni 2013

Mit Europa auf Augenhöhe verhandeln

Die eine nationale Minderheit wird unterdrückt, politisch, religiös und kulturell, die andere genießt Schutzrechte, kämpft aber für mehr Autonomie, und die nächste Gruppe kann weitgehend über ihre Angelegenheiten selbst bestimmen, strebt aber die Unabhängigkeit vom Titularstaat an: Das Thema Autonomie war am Donnerstag das Thema der Vollversammlung der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen (FUEV) in der Cusanus-Akademie in Brixen.

stol