Dienstag, 19. Januar 2016

Mit Filzstift das Autokennzeichen verändert: Mann angezeigt

Die Beamten der Staatspolizei von Innichen haben kürzlich einen Österreicher angezeigt, der das Autokennzeichen eines geliehenen Fahrzeugs geändert hat - mit einem Filzstift.

Badge Local
Foto: © STOL

Der Lenker hatte zudem weder die Fahrzeugpapiere noch einen gültigen Versicherungsabschnitt bei sich. 

Die Polizisten stellten dem 50-Jährigen folglich eine Strafe wegen dem Fahren mit geändertem Autokennzeichen und dem Fahren mit einem nicht registrierten und nicht versicherten Fahrzeug aus.

Das Auto wurde beschlagnahmt.

stol

stol